Smith verschalt City That Sailed?

Wenn du Will Smith bist, darfst du dir Zeit nehmen, aber du kannst wetten, dass er eine Million Studio-Manager hat, die ihn dazu bringen, sich bei etwas anzumelden und ihnen eine Menge Geld zu machen.

Nachdem er einige Jahre damit verbracht hatte, Filme zu produzieren, anstatt in diesen mitzuspielen, hat der Frische Prinz nun endlich zwei Projekte als nächstes in Aussicht gestellt – Männer in Schwarz 3oderDie Stadt, die segelte.

Obwohl es sich um ein beliebtes, kultiges Franchise-Unternehmen handelt, kehren wir in die USA zurückMänner in SchwarzSerie wäre ein überraschender Schachzug – auch wenn es finanziell am offensichtlichsten klingt. Das zweite Sci-Fi-Outing ließ in Bezug auf die Skripterstellung zu wünschen übrig. Könnte ein dritter das korrigieren?

Smith verschalt City That Sailed?

inzwischen,Die Stadt, die segeltewurde von Andrew geschriebenGattacaNiccol und sieht eher aus wie eine nachdenkliche, skurrile Fantasie. Smith spielte einen New Yorker Straßenmagier, dessen Tochter in England lebt.

Als sie ihn sehen möchte (nachdem sie einen praktischen Raum voller magischer Kerzen entdeckt hat), löst sich Manhattan von den USA und treibt über den Atlantik. Raffiniert.

Der Film wird bereits von Smiths Overbrook-Produktionen produziert, und wir würden wetten, dass er diesen als seine nächste Hauptrolle aufnimmt – er spricht sicherlich die familienorientierteren Geschichten an, die er in letzter Zeit bevorzugt.