Sony bestätigt, dass die PS5 Holiday 2020 mit dem offiziellen Namen PlayStation 5 veröffentlicht hat

Sony bestätigt, dass die PS5 Holiday 2020 mit dem offiziellen Namen PlayStation 5 veröffentlicht hat

PlayStation hat bestätigt, dass das PS5 in Holiday 2020 zusammen mit dem Xbox-Projekt Scarlett veröffentlicht wird, und kündigt auch an, dass die Konsole der nächsten Generation offiziell den Namen PlayStation 5 trägt.

"Der Name unserer Maschine der nächsten Generation lautet "PlayStation 5" (PS5), und dass die Veröffentlichung für das Jahresende der Verkaufssaison 2020 geplant ist", erklärte der Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment, Jim Ryan, in einem neuen Beitrag auf dem PlayStation-Blog.

Sony bestätigt, dass die PS5 Holiday 2020 mit dem offiziellen Namen PlayStation 5 veröffentlicht hat

10 Dinge, die wir gerade über die PS5 gelernt haben, von exklusiven Spielen bis hin zu überholten Controllern

Sony will auch den PS5-Controller neu erfinden. Eines der Hauptziele für Sony sei gewesen, so Ryan weiter "überdenken" der DualShock. Er nennt zwei wichtige Neuerungen, zum einen die Verbesserung der haptischen Technologie als Ersatz für das derzeit im DualShock 4 verfügbare Rumpeln und zum anderen die Hinzufügung adaptiver Trigger.

"Mit der Haptik spüren Sie wirklich eine größere Bandbreite an Rückmeldungen. Wenn Sie also in einem Rennwagen gegen eine Wand stoßen, fühlt sich das ganz anders an, als wenn Sie auf dem Fußballplatz anpacken," Ryan fährt fort. "Sie können sogar ein Gefühl für eine Vielzahl von Texturen bekommen, wenn Sie durch Grasfelder laufen oder durch Schlamm stapfen."

Ryan bemerkt, dass Entwickler in der Lage sein werden, den Widerstand der L2- und R2-Trigger in Kombination mit der in den Rest des Controllers eingebrachten haptischen Technologie zu programmieren. Sony geht davon aus, dass die Entwickler den Spielern dies ermöglichen werden "realistischere Aktionen" als jemals zuvor. "Entwickler können den Widerstand der Auslöser so programmieren, dass Sie das taktile Gefühl spüren, einen Pfeil und Bogen zu ziehen oder ein Geländewagen durch felsiges Gelände zu beschleunigen. In Kombination mit der Haptik kann dies zu einer leistungsstarken Erfahrung führen, die verschiedene Aktionen besser simuliert. Die Entwickler von Spielen haben damit begonnen, frühe Versionen des neuen Controllers zu erhalten, und wir können es kaum erwarten, zu sehen, wie ihre Vorstellungskraft mit diesen neuen Funktionen umgeht," sagt Ryan.

Schließlich wiederholte Ryan noch einmal, dass Ghost of Tsushimawill auf PS4 erscheinen werde, obwohl angenommen wurde, dass das Sucker Punch-Spiel ein Next-Gen-Titel sein würde und sein unbestätigtes Erscheinungsdatum innerhalb der nächsten 15 Monate liegen würde. Ein neuer Wired-Bericht über die PS5 wird auch noch heute erwartet, daher werden wir diese Story mit weiteren Informationen aktualisieren, sobald sie eintrifft.

Weitere Informationen finden Sie in 11 Tech-Demos, die Sie für die nächste Generation begeistern. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zu allen weiteren Themen dieser Woche.