Star Wars Jedi: Fallen Order bietet erweiterte Modi für Xbox One X und PS4 Pro

Star Wars Jedi: Fallen Order bietet erweiterte Modi für Xbox One X und PS4 Pro

Mit Star Wars Jedi: Fallen Order kannst du wählen, ob du Leistung oder Qualität auf Xbox One X und PS4 Pro priorisieren möchtest.

Die beiden Modi bieten den Spielern die Wahl zwischen einer höheren Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde "Leistungsmodus" und noch nicht detaillierte visuelle Vorteile auf der "Qualitätsmodus", das wird die Framerate auf 30fps begrenzen.

Diese Modi wurden bestätigt, um dieses Cover für eine aktuelle Star Wars Jedi: Fallen Order-Vorschau-Veranstaltung zu erhalten, bei der das Spiel nicht auf Konsolen, sondern auf dem PC vorgeführt wurde. Der Respawn-Produzent Paul Hatfield teilte der Site mit, dass der Performance-Modus auf 60 fps abzielen würde, dies aber nicht immer erreichen werde.

Es ist nicht verwunderlich, dass Star Wars Jedi: Fallen Order diese Arten von Modi anbietet, da sie seit der Einführung der stärkeren Konsolen in ein paar Spielen aufgetaucht sind. Tatsächlich bot God of War im letzten Jahr einen Leistungsmodus, der die Bildrate des Spiels erhöhte, und einen Auflösungsmodus, der die Ausgabe auf 4K erhöhte. Den Spielern die Wahl zu geben, auf welche Seite des Spiels sie sich konzentrieren möchten, scheint eine kluge Entscheidung zu sein.

Wir waren auch bei diesem Preview-Event unterwegs und stellten fest, dass das Spiel ein XP-Wiederherstellungssystem wie die Echos in Bloodborne erhält und verbrachten eine Menge Zeit damit, das Spiel selbst in die Hand zu nehmen.

Es ist auch nicht das einzige Mal in dieser Woche, dass Details zu den Xbox One X- und PS4 Pro-Verbesserungen veröffentlicht werden. Die Nachrichten besagen, dass The Outer Worlds 4K-Unterstützung für Xbox One X und 1440p auf PS4 Pro erhalten wird.

Es ist gerade noch genug Zeit, um Ihren Star Wars Jedi: Fallen Order vor dem Veröffentlichungstermin am 15. November vorbestellen zu lassen.