Star Wars: The Last Jedi ist angeblich der längste Star Wars-Film aller Zeiten

Star Wars: The Last Jedi ist angeblich der längste Star Wars-Film aller Zeiten

Star Wars war schon immer dafür bekannt, das Epos ins Weltraum-Epos zu bringen, und Star Wars: The Last Jedi wird sicherlich nicht anders sein. In Verbindung mit der gemunkelten Laufzeit sind Sie jedoch etwas mehr als zwei Monate davon entfernt, den längsten Star Wars-Film aller Zeiten zu sehen. Perfektion.

Die Filmliste für Star Wars 8 auf der Website der britischen Kinokette Cineworld (h / tScreen Rant) enthält den mittleren Film in der dritten Trilogie, der satte 150 Minuten dauert. Aber wie passt das zu jedem anderen Live-Action-Film im Franchise? Stoppuhren im Anschlag: Schauen wir mal rein…

Star Wars: Eine neue Hoffnung – 121 Minuten

Star Wars: Das Imperium schlägt zurück – 124 Minuten

Star Wars: Die Rückkehr der Jedi – 131 Minuten

Star Wars: Die Phantombedrohung – 133 Minuten

Star Wars: Angriff der Klone – 142 Minuten

Star Wars: Die Rache der Sith – 140 Minuten

Star Wars: Das Erwachen der Macht – 135 Minuten

Star Wars: Rogue One – 133 Minuten

Star Wars: The Last Jedi – 150 Minuten (unbestätigt)

Damit wäre The Last Jedi nicht nur mit 8 Minuten der längste Star Wars-Film (obwohl sich der endlose Angriff der Klone wie 12 Stunden lang anfühlte, um fair zu sein), sondern auch eine halbe Stunde länger als der ursprüngliche Star Wars-Film. Bei dieser Geschwindigkeit schließt Star Wars 9 in 3 Stunden.

Halten Sie zweieinhalb Stunden für zu lang? Oder ist Rian Johnson in der Lage, den Film über eine längere Laufzeit auszudehnen? Wenn es nur eine Art Umfrage-Option gäbe, um Ihre Reaktionen zu messen…

https://renderer.apester.com/interaction/59ce0e832d94910001ce821e

Bild: Lucasfilm