Stargate Universe And Sanctuary wieder in Betrieb genommen

Wir sind vielleicht erst in der Mitte der aktuellen Staffeln beider Shows, aber SyFy hat bereits eine zweite Staffel von Stargate Universe und eine dritte Staffel (oder vierte Staffel, je nachdem, ob Sie die Original-Webisoden als Staffel betrachten) der Amanda Tapping bestellt. mit Sanctuary. Beide neuen Staffeln mit 20 Folgen werden im Herbst nächsten Jahres ausgestrahlt.

Sanctuary verzeichnete ein durchschnittliches Publikum von etwas mehr als zwei Millionen Zuschauern, Universe verzeichnete einen Durchschnitt von 2,6 Millionen Zuschauern. Beides sind sehr gute Zahlen für SyFy.

Die Zahlen für Universe sind eine Bestätigung für das Produktionsteam, das viel Kritik erhielt, weil es das Franchise in eine neue, grobkörnigere, von Battlestar Galactica inspirierte Richtung geführt hat. Die Fans fühlten sich nicht wie die Show, die sie liebten, andere Kritiker hielten es für stillzu vielwie früher Stargate.

"Wir haben es mit 15 Jahreszeiten von Erwartungen zu tun, mit einer gewissen Fangemeinde," sagt ausführender Produzent Robert Cooper. "Hoffentlich werden die Leute das Universum im Laufe der Show dafür schätzen, dass es ihr eigenes Ding ist."

"Für die zweite Saisonhälfte haben wir viel vor," setzt Cooper fort und schlägt vor, dass die Show plant, mehr Szenen auf dem Schiff zu spielen, anstatt sich auf das Drama auf der Erde zu beschränken, und ein körperreiches Alien einzuführen. "Es kommt eine große Geschichte auf, die eine Alien-Rasse einführt. Es ist eher die Linie eines Aliens vom Typ District 9. Unsere Interaktion wird sehr universell gehandhabt, sie sind nicht die typischen Stargate-Alien-Bösewichte."