Thor und Cap America werden einen ähnlichen Ton wie Iron Man haben

Die Mischung aus Humor und DramaIronmanwird die Norm für Marvel-Filme, sagt Chef

Thor und Cap America werden einen ähnlichen Ton wie Iron Man haben

In einem ausführlichen Interview mit Superhero Hype gab Marvel Studios-Produktionsleiter Kevin Feige den Ton anIronmanmovie ist die Blaupause für den Mix aus Comedy und Drama, der in zukünftigen Marvel-Filmen wieThor,Captain AmericaundDie Rächer:

"Wissen Sie, ich denke, wir haben in den Marvel-Filmen einen Ton gefunden, den wir sehr mögen, das heißt, es kann Momente geben, die äußerst aufrichtig und äußerst emotional sind und gleichzeitig einen leichten Touch haben. Sie werden nicht immer gleich sein und manchmal ist es angemessen und manchmal auch nicht, aber wir haben sicherlich keine Angst davor … Hören Sie, ich glaube, ein Publikum verbindet sich mit den Figuren, wenn Sie sie zum Lachen bringen, wenn Sie sie mitbringen Sie sind eher betroffen, wenn Sie sie um 180 Grad drehen, etwas emotionaler und etwas berührender machen. Ich denke, das hat sehr gut funktioniertIronman, Ich denke, es funktioniert sehr gut inIronman 2.ImThorundDeckelwir werden damit weitermachen – nicht unbedingt, weil wir das getan habenIronman, aber weil wir das am meisten an Filmen mögen. Das sind die Filme, die wir gerne sehen, die nicht nur dunkel sind, um dunkel zu sein, oder die nicht nur selbsternst sind, um ein falsches Gefühl für Gravitas oder so etwas zu haben. Wir denken, dass unsere Geschichten weitreichend sind, wir denken, dass unsere Geschichten episch sind und wir denken, dass sie wichtig sind. Gleichzeitig wissen wir, dass es sich um Popcorn-Unterhaltung handelt und dass sie das breiteste Publikum ansprechen muss. Wir möchten, dass sie leicht und unterhaltsam bleiben, und ehrlich gesagt verbinden Sie sich auf diese Weise mit einem milliardenschweren Waffenindustriellen, den meisten von uns nichts gemein haben mit. Ich glaube, so werden wir uns mit dem Gott des Donners verbinden und so werden wir uns 1941 mit einem dürren Jungen verbinden, der sich der Armee anschließen will."

Er enthüllt auch die von Edgar WrightAmeisenmannDer Film ist immer noch ein Potenzial, aber er wird nicht in Kürze herauskommen, obwohl Wright fast mit der Arbeit fertig istschottischer Pilger: "Ameisenmannwird definitiv nicht vor rauskommenDie Rächer, aber Edgar war letzte Woche in LA. Wir setzten uns. Wir begannen an einem Kalender zu arbeiten, wann wir ihn wieder dazu bringen sollten, sobald er fertig istschottischer Pilgerund fördernschottischer Pilger. Ich würde also gegen Ende dieses Jahres, Anfang nächsten Jahres, überlegen, ob wir uns frühzeitig darauf vorbereiten könnten, aber mit Sicherheit nach einem VeröffentlichungsterminDie Rächer."