TimeSplitters Co-Creator unterstützt THQ Nordic bei der “Planung des zukünftigen Kurses der Franchise”

Ein neues TimeSplitters-Spiel ist offiziell in Arbeit, und THQ Nordic hat bekannt gegeben, dass einer der ursprünglichen Entwickler, Steve Ellis, Deep Silver beigetreten ist "helfen Sie dabei, den zukünftigen Verlauf des Franchise zu planen." Nordic erwarb bereits 2018 die Rechte zur Schaffung eines neuen TimeSplitters IP, wobei Deep Silver das Projekt übernahm. Seitdem sind die Nachrichten über einen potenziellen TimeSplitter 4 ziemlich leise geworden.

In THQ Nordics jüngstem Finanzbericht, der auch enthüllte, dass ein neues Saints-Row-Spiel stattfindet, wurde die Beteiligung der Mitschöpfer am bevorstehenden TimeSplitters-Titel bekannt. Tatsächlich ist Dead Island 2 noch unterwegs, und Studio Dambuster ist jetzt an der Spitze. Ellis war in den 90ern Teil von Rare und arbeitete an Spielen wie Golden Eye 007 und Perfect Dark, bevor er Free Radical Design gründete. Das neu gegründete Studio veröffentlichte bereits im Jahr 2000 die ersten TimeSplitters auf der PlayStation 2, TimeSplitters 2 und die dritte Folge TimeSplitters: Future Perfect landeten in den folgenden Jahren auf PS2, Xbox und Gamecube.

Seit Future Perfect im Jahr 2005 herausgekommen ist, haben die Fans lange auf eine weitere Runde seiner besonderen Mischung aus verrückter Shooter-Action gehofft. Mit seinem Cartoony-Stil, brillanten Arcade-Modi und Map-Maker-Funktionen – zusammen mit vielen Affengeschäften – schwirrt seit 2007 ein Wort über eine weitere mögliche Fortsetzung herum. Der Finanzbericht gibt keine Auskunft darüber, welche offizielle Rolle Ellis spielt oder wann wir damit rechnen können TimeSplitters feiert sein Comeback, aber es reicht aus, einen der ursprünglichen Schöpfer an Bord zu bringen, um uns noch mehr über seine mögliche Rückkehr zu freuen.

Lust auf Nostalgie für die Serie? So war TimeSplitters 2 seiner Zeit eine ganze Generation voraus .