Tony Curtis stirbt im Alter von 85 Jahren

Tony Curtis stirbt im Alter von 85 Jahren

Es sind noch keine vollständigen Details bekannt, aber die Gesundheit des Schauspielers war in den letzten Jahren beeinträchtigt, einschließlich eines Krankenhausaufenthaltes wegen eines Asthmaanfalls im Juni.

Curtis wurde am 3. Juni 1925 als Sohn ungarischer Einwanderereltern in der Bronx, New York, als Bernard Schwartz geboren.

Obwohl er in armen Verhältnissen aufgewachsen war, bot ihm ein Aufenthalt bei den Marines während des Zweiten Weltkriegs die Möglichkeit, neben seinen Pflichten auch Theaterstücke zu spielen.

Curtis wurde 1945 ehrenvoll entlassen und erhielt die Zulassung zum Studium an der New York Dramatic Workshop und bezahlte seine Beiträge in kleinen Theaterproduktionen. Ein Treffen mit David O. Selznick führte zu einem Siebenjahresvertrag bei Universal.

Curtis ‚Filmpräsenz, sein Charme, sein Aussehen und seine Bereitschaft, eine Vielzahl von Rollen zu spielen, halfen ihm, der unteren Schicht der Hollywood-Produktionen zu entkommen.

Er trat in einer Vielzahl von Klassikern auf, wie zum BeispielDie Trotzigen, der süße Geruch des Erfolgs,Die Wikinger,SpartacusundDer Bostoner Würger –Curtis ‚Lieblingsperformance.

Obwohl er in rund 130 Produktionen auftrat, wird Curtis vielleicht am liebsten für seine Rolle als Musiker auf der Flucht vor dem Mob in Billy Wilder’s in Erinnerung bleibenManche mögen es heiß, in dem er neben Jack Lemmon und Marilyn Monroe auftrat.

Der Schauspieler, der nicht nur für seine romantischen Heldentaten bekannt ist, datierte eine Reihe namhafter Schauspielerinnen und war sechsmal verheiratet. Er hinterlässt die jetzige Frau Jill Vandenberg-Curtis und seine fünf Kinder.

Auf die Frage, was er 2008 als sein Epitaph haben wollte, antwortete Curtis „Nobody’s perfect“ und wiederholte die berühmte letzte Zeile vonManche mögen es heiß.

In der Tat ist niemand, aber während einer 60-jährigen Karriere ist Tony Curtis Kritikern, Publikum und seinen begeisterten Fans nahe gekommen.