Unbenutzte Borderlands 3-Box-Kunst versuchte so sehr, den Psycho zum dritten Mal dazu zu bringen, sich selbst zu erschießen

Unbenutzte Borderlands 3-Box-Kunst versuchte so sehr, dass der Psycho sich ein drittes Mal selbst erschoss

Borderlands 3 ‘s Box Art ist eine entzückende Art, ein Spiel zu präsentieren, das eindeutig auf sich selbst getrunken ist, aber es war nicht immer die glamouröse, fast dogmatische Szene, die wir heute sehen. Wie Gearbox auf einer Comic-Con-Ausstellung in San Diego mit dem Titel “Museum of Mayhem” enthüllte, durchlief Borderlands 3 mehrere Iterationen, von denen viele genauso lächerlich und einprägsam waren, wie Sie es sich vorstellen.

Noch bevor Borderlands 3 angekündigt wurde, machten die Leute Witze über seine Box-Art. Die ursprüngliche Borderlands-Box zeigte einen Psycho, der mit einer Fingerpistole auf sich selbst schoss. Borderlands 2 ließ einen Psycho zweimal auf sich selbst schießen. Borderlands 3 musste also einen Weg finden, um einen Psycho darzustellen, der mit drei Waffen gleichzeitig auf sich selbst schoss – oder so lautete der Witz . Es stellt sich heraus, dass das kein Lachen ist. Gearbox-Künstler haben es sehr ernst genommen, die Nummer drei mit unterschiedlichem Erfolg in das klassische Psycho-Splatter-Motiv zu verwandeln. Der ResetEra-Benutzer Vestan hat einige hochwertige Bilder von 13 unbenutzten Borderlands 3-Box-Kunstentwürfen geteilt, die im Museum of Mayhem gezeigt wurden. Etwa die Hälfte davon ist eine Variante von "Psycho erschießt sich erneut."

Unbenutzte Borderlands 3-Box-Kunst versuchte so sehr, dass der Psycho sich ein drittes Mal selbst erschoss

Wir haben drei Finger unter dem Kinn, irgendwie drei Finger hinten am Kopf und sogar eine Dangwaffe für einen Kopf, denn warum nicht? Aber so sehr ich das Riff mag "Vertraue niemandem, nicht einmal dir selbst," Ich bin ein Teil der obigen Kunst, die den Fuß des Psychos als Stellvertreter für die Phantom-Third-Finger-Waffe verwendet. Picture it: Der Psycho kommt am Set für das Box-Art-Fotoshooting an. Er legt eine Fingerwaffe unter sein Kinn, dann noch eine, aber dann bleibt er verwirrt stehen. Was jetzt? Seine Augen huschen verwirrt herum, aber dann schlägt die Inspiration zu. Er hockt sich hin, ringt sein beweglichstes Bein frei und hebt seinen Fuß langsam an sein Kinn. Das Trifecta ist endlich fertig.

Ich liebe die letzte Boxkunst, aber ich hätte mich bestimmt nicht beschwert, wenn wir die Fußgewehrversion bekommen hätten. Trotzdem bin ich größtenteils froh, dass wir nicht mit diesem schrecklichen Psychokind fertig geworden sind:

Unbenutzte Borderlands 3-Box-Kunst versuchte so sehr, dass der Psycho sich ein drittes Mal selbst erschoss

Abgesehen von der Box-Kunst hatte Borderlands 3 auch einige großartige Trailer – schau dir den neuesten hier an .