Weitere Götter erforderlich

Weitere Götter erforderlich

Das Remake von Clash Of The Titans wird laut The LA Times einige Male hinter den Kameras gedreht, um es epischer zu machen.

Star Sam Worthington erzählte der Zeitung, "Wir werden zurückgehen und mehr Szenen dafür drehen – sie haben sich mit etwas Geld gelöst, damit wir sie ergänzen können. Wir werden im Januar mehr Szenen drehen, also werden wir genau richtig sein – der Film kommt im März heraus."

Nach dem Artikel, "Worthington räumte ein, dass die Arbeiten im Januar dazu beitragen werden, einige Problembereiche des Films zu beheben, bestand jedoch darauf, dass das neue Geld und die neue Drehgelegenheit Anzeichen dafür sind, dass Warners und die Produzenten ihr Augenmerk auf den Film richten."

"Es gab einige knarrende Teile, aber es sind die Teile, von denen wir wussten, dass sie knarrten und dass sie knarrend sein würden," fährt Worthington fort. "Das Studio lässt uns auch einige Götter und Szenen hinzufügen. Und sie reden davon, den Film zu einem 3D-Film zu machen."

Ähm … ist es nicht ein bisschen spät, eine solche Entscheidung zu treffen??