Werbung in Spielen – machen sie dich krank?

Es ist eine miserable Wahrheit, aber Werbung lässt die Welt wirklich umherirren. Sie lassen die Welt wie Wasser in einer Toilettenschüssel herumlaufen. Aber umgekehrt. Anstatt sich also von Poo zu befreien, saugen sie tatsächlich mehr Poo ein. Dann breitet sich das Poo überall aus und bevor Sie es bemerken, ist die Welt von Poo bedeckt.

Es ist ein Schlag, zu hören, dass APB: All Points Bulletin, der städtebauliche MMO-Shooter von Realtime Worlds, einen weiteren Sieg für die Werbetreibenden in ihrem fortwährenden Eingriff in Videospiele ankündigt.

Das Spiel, das noch in dieser Woche für den PC erhältlich ist, wird Audio-Anzeigen enthalten, die über Voice-Chat abgespielt werden. Der Voice-Chat von APB wird von einer Firma namens Vivox kostenlos zur Verfügung gestellt (daher die Werbung). Wenn die Spieler die Werbung nicht hören möchten, müssen sie eine noch nicht angekündigte Gebühr zahlen, um die Ohren frei von Werbung zu halten.

Werbung in Spielen - machen sie dich krank?

Verständlicherweise haben viele Spieler mit lautstarkem Widerstand gegen diese Enthüllung reagiert. Um die Empörten zu besänftigen, wurde der folgende Beitrag in den offiziellen APB-Foren veröffentlicht: