Zack Snyder soll den neuen Superman leiten

Zack Snyder soll den neuen Superman leiten

Superman hat endlich einen Boss, mitWächterRegisseur Zack Snyder bestätigte, dass der glückliche Regisseur den von Chris Nolan produzierten Man Of Steel-Neustart übernommen hatte.

Das heißt, wir können endlich aufhören, darüber zu spekulieren, welche der zahlreichen gemunkelten Regisseure tatsächlich den Job bekommen werden – obwohl wir zugegebenermaßen ein wenig enttäuscht sind, dass wir Darren Aronofskys Stich auf das Material nicht sehen werden.

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum Snyder den Gig gelandet ist, nachdem er bewiesen hat, dass er es aufnehmen kann &lsquo unmöglich ‚Projekte durch erfolgreiches ÜbersetzenWächterauf die große Leinwand.

"Ich bin Superman über die Jahre gefolgt," Snyder erzähltEW. "Ich würde nicht sagen, dass ich ein großer Devotee bin, aber ich habe den Charakter in der Popkultur im Auge behalten und wie ihn die Popkultur in den letzten 10 Jahren besonders angesehen hat. Ich denke, hier gibt es eine echte Chance. Er ist der perfekte Ort, um etwas zu tun.

"Denken Sie daran, wo Batman war, als Chris das Anfang des Jahrzehnts aufnahm. Ich denke, Superman ist an einem sehr ähnlichen Ort, in Bezug auf die Verfügbarkeit und in Bezug auf seine Beziehung zu dem Ort, an dem sich die Kultur zu dieser Zeit befand. Superman ist genau dort. Er ist bereit Und kann ich noch kryptischer sein??"

inzwischen,THRberichten, dass David S. Goyers Drehbuch dem von Richard Donner ähneln könnteÜbermensch, mit General Zod als Hauptschurke. Gegenwärtig ist dies jedoch reine Spekulation.

Snyder weiß sicher, wie man eine Killer-Action-Szene lenkt, und er hat viel Stil, aber wo er im Allgemeinen zu kurz kommt, ist eine emotionale Verbindung. Es scheint, dass Warner Bros. einen Typen ausgewählt hat, der das genaue Gegenteil von Bryan Singer ist. Hoffen wir einfach, dass Snyder Supermans Herz gleichzeitig findet und ihn hella cool aussehen lässt.