Zack Snyders ursprüngliche Trilogiepläne für die Justice League wurden enthüllt – und es klingt wie Infinity War gegen Steroide

Zack Snyders ursprüngliche Trilogiepläne für die Justice League wurden enthüllt - und es klingt wie Infinity War gegen Steroide

Wir alle wollten Zack Snyders “Justice Leaguecut”, seitdem er sich von dem Projekt mitfühlend verabschiedet hat und Joss Whedon eingegriffen hat, um es zu übernehmen. Aber hier ist etwas, von dem du wahrscheinlich nicht wusstest, dass es es es gibt, und das du es jetzt wahrscheinlich mit jedem Gramm deines Seins willst: eine Justice League-Trilogie mit Darkseid, Green Lantern, riesigen Weltraumschlachten und einem Mid-Trilogy-Ende, das sich Hals an Hals gewendet hätte withAvengers: Infinity Warin die Verwüstung Einsätze.

Wie Kevin Smith in seinem Fatman Beyond-Podcast (H / TSlashFilm) enthüllte, wurde bei einem zufälligen Treffen während eines Star Wars 9set-Besuchs mit einigen Crewmitgliedern, die an der Justice League arbeiteten, der gesamte Trilogiebogen umrissen.

Also lasst uns das in Ordnung bringen. Die erste Gerechtigkeitsliga, so Smith, würde mehr oder weniger dieselbe sein – mit ein paar entscheidenden Unterschieden, die bei der Einrichtung der Fortsetzungen helfen sollten. "[Am Ende des Films] öffnete sich die Boom-Röhre und [Justice League] sah Darkseid und er sah sie … die Boom-Röhre schließt sich und das ist das Ende der f&Sie wissen, dass da draußen etwas ist."

Wie die Justice League damit umgehen würde "da draußen etwas" war durch eine Figur, von der stark gemunkelt wurde, dass sie auftauchen würde: Green Lantern. Es stellt sich heraus, erwarsoll ein Teil des ersten Films sein. "Erinnerst du dich an die Einstellung von Alfred? &lsquo, Gott sei Dank bist du hier ‘?" Smith erklärt. "Sie hatten grünes Licht auf [Alfred Schauspieler] Jeremy Irons … weil es Green Lantern war."

Von dort aus hätte die Gerechtigkeitsliga 2 die Dinge in den Weltraum gebracht, als die Gerechtigkeitsliga neben dem Laternenkorps auf Darkseids Heimatplaneten Apokolips kämpfte. Spoiler für einen Film, der niemals rauskommt: Es endet nicht gut. In einer bösewichtigen Wendung, die des Infinity War würdig ist, versklavt Darkseid die Erde und reduziert sie auf den apokalyptischen Albtraum, den Batman in Batman gegen Superman erahnt hat. Das ist ein bisschen wirkungsvoller als ein Kinderspiel, wenn Sie mich fragen.

Justice League 3 wäre es dann gewesen "Der letzte Kampf der Helden gegen Darkseid und die Streitkräfte von Apokolips." Keine Zeitreise, keine Multiversen, keine Tricks im MCU-Stil, nur ein einziger großer Showdown, der bis dahin Jahre gedauert hätte.

Aber ja, wir werden es nie bekommen – also habe ich dich nur noch wütender gemacht, oder? Es tut uns leid!

Oh, was hätte sein können. Trotzdem diese DC Extended Universe Filme Von Birds of Prey bis Wonder Woman 1984 ist die Zukunft in guten Händen.