Zerfall in EDGE enthüllt: Wie der Schöpfer des Master Chief den Science-Fiction-Schützen neu definiert

Zerfall in EDGE enthüllt: Wie der Schöpfer des Master Chief den Science-Fiction-Schützen neu definiert

Anfang dieses Jahres begann Marcus Lehto damit, seine Rückkehr zu einem Genre zu ärgern, das er einst mitgestaltete. In Ausgabe 336 des EDGE Magazine können Sie jetzt einen exklusiven ersten Blick auf Disintegration werfen – das Spiel, das den Science-Fiction-Schützen in eine aufregende neue Richtung zu lenken droht.

Dieser Ego-Shooter kommt aus V1 Interactive, einem brandneuen Studio mit ehemaligen Mitarbeitern von Bungie und Zipper Interactive, ganz zu schweigen von einem Ansturm neuen Blutes, der dem FPS neues Leben einhauchen will. Als EDGE-Redakteur beschreibt Nathan Brown auf 16 Seiten alle Details dieser umfassenden Welt – vollgepackt mit neuen Informationen, ersten Screenshots und Konzeptzeichnungen sowie Zitaten von Entwicklern – "Der Zerfall wird mit Bungie-DNA überwunden: nicht nur in der Optik, die Sie von dem Künstler hinter dem ursprünglichen Master Chief erwarten, sondern auch in der Art und Weise, wie er spielt und sich anfühlt."

Sie müssen sich mit dem Problem befassen, das derzeit in gedruckter Form und in digitalen Läden erhältlich ist, um den vollen Umfang zu erhalten, aber Sie müssen sich erst einmal darauf verlassen, wenn wir Ihnen sagen, dass Disintegration beides beinhaltet das Aussehen und Verhalten eines Bungie-Spiels – das sollte vielleicht nicht überraschen, da Lehto an jedem Halo-Titel von Halo: Combat Evolved aus dem Jahr 2001 bis zu Halo: Reach aus dem Jahr 2010 arbeitete.

Zerfall in EDGE enthüllt: Wie der Schöpfer des Master Chief den Science-Fiction-Schützen neu definiert

EDGE 336

Zerfall in EDGE enthüllt: Wie der Schöpfer des Master Chief den Science-Fiction-Schützen neu definiert

Das Edge Magazine hat die weltweit exklusive Enthüllung zu Disintegration. Um die ersten Gameplay-Eindrücke zu lesen und die ersten Details zum kommenden Science-Fiction-Shooter zu erfahren, holen Sie sich ein Exemplar von EDGE 336 von MyFavouriteMagazines.

Hier ist ein kleiner Auszug aus der EDGE-Reportage nach Nathans Besuch im Studio und dem Interview mit Lehto:

Es ist keine Kritik zu sagen, dass Desintegration wie ein Bungie-Spiel aussieht und sich anfühlt. Das alte Sprichwort „30 Sekunden Spaß“ geht tief, der Kampf ist sowohl schnell als auch taktisch und die Notwendigkeit, voranzukommen, um die Abklingzeiten zu heilen und zu verringern, beruht auf der gleichen Idee der Überbindung als Belohnung, die uns in das Schicksal verlieben ließ. "Es ist für mich unausweichlich," Sagt Lehto. "Es liegt in meiner DNA: Dieser Kunststil, die Art von Aktion, die für mich besonders interessant ist und die ich auch für andere interessant finde. Als wir das Spiel zum ersten Mal spielten, war es sowohl ein Attraktor als auch ein Kritiker. Als ich es Microsoft vorstellte, waren sie wie, &lsquo, es sieht ein wenig wie Halo ‘aus. Ich sagte, &lsquo, was erwartest du? Ich war der Typ, der Halo gemacht hat."

Weitere Informationen, das vollständige Interview und die ersten Impressionen zum Desintegration-Gameplay finden Sie im EDGE Magazine 336, das ab sofort erhältlich ist .